Meuselwitzer Saal

Das Haus hat wieder einen Namen

Nach der umfangreichen Sanierung des Meuselwitzer Saales wurde während der Bauarbeiten der Name „Dorfgemeinschaftshaus“ verwendet. In dem Schriftfeld über der Eingangstür liess sich der Name nur geteilt unterbringen.
Unsere Bürger haben sich bei der Namensfindung rege beteiligt und sehr originelle Vorschläge gemacht. Wir haben uns nach langer Überlegung und Auswertung der Vorschlagslisten für den Namen entschieden, der schon Jahrzehnte für dieses Haus stand. Meuselwitz besitzt mit diesem Haus einen Ort, in dem Tischtennis, Gymnastik, Kinderturnen, Versamlungen und Feierlichkeiten aller Art ihren Platz haben. Dafür sind wir sehr dankbar.
Frau Hilke Glück hat jetzt für Alle sichtbar den Namen und die Maus in farblich abgestimmter und zum Haus passender Schrift angebracht. Einfach gut gelungen, gut gemacht. Danke.

Schon wieder ein Hoffest in Meuselwitz am 06.07.2019

Vor Jahren kam uns der der Gedanke, dass sich die Bewohner der Vierseitenhöfe zwischen Schöps und Meuselwitz doch einmal im Jahr Jahr zu einem Hoffest treffen sollten. Diese Bauernhöfe wurden früher als Gurigk bezeichnet. Inzwischen ist es das siebente Hoffest, welches dieses Jahr auf dem Oberhof stattfand.

Das generationenübergreifende Treffen und die interessanten Gespäche in netter Atmophäre haben seit Jahren einen festen Platz in unserem Terminkalender. Ein großes Dankeschön für die Organisation und Bewirtung an die Familie Queißer.

Schandfleck beseitigt – Wir sagen „Danke“

Dank der Initiative der Famile Thiele ist ein weiterer Schandfleck in Meuselwitz beseitigt worden. Die ehemalige Güllestation an der Schöpser Straße lädt seit kurzem zum Verweilen ein.
Dieser Ruhepool mit Bank wurde bereits von vorbeikommenden Personen für Verschnaufpausen angenommen. Nun braucht nur noch der ausgesäte Rasen anwachsen. Wollen wir hoffen, dass dieser Ort in Zukunft nicht mehr durch illegale Müllablagerungen verunstaltet wird. (Autor+Foto: K. Schönfelder)

Hoffest bei Familie Heyne

Samstag, 29.06.2019: Bei schönem sonnigen Wetter konnte man ein Hoffest bei Familie Heyne erleben. Eine gute Organisation sowie ein Rahmenprogramm mit Livemusik war die absolute Überraschung. Ambiente, Getränke sowie Speisen war alles vom Feinsten – ,, also alles einfach nur Klasse“ . Herzlichen Dank für die Organisation dieser tollen Veranstaltung. Es hat großen Spaß gemacht teilzunehmen und auch zuzusehen. Super gemacht! Wir hoffen auf ein Wiedersehn!

Wasserentnahme mit Pumpen untersagt

Der Landkreis Görlitz untersagt aufgrund der extremen Dürre im vergangen Jahr und den geringen Niederschlägen in diesen Jahr ab sofort die Wasserentnahme mit Pumpen von oberirdischen Gewässern. Das Wasserschöpfen per Hand bleibt zulässig. Die Allgemeinverfügung gilt bis zum 30. September 2019 bzw. bis auf Widerruf bei einer absehbar anhaltenden Normalisierung der Situation in den Gewässern.

Meuselwitz wird „digital“

Der Breitbandausbau macht natürlich auch um Meuselwitz keinen Bogen. Für jedermann war sichtbar, dass in den letzten Wochen Baumaßnahmen am Telekom-Kasten (unweit des Dorfgemeinschaftshauses) stattfanden. Diese wurden am Donnerstag (27.06.2019) zunächt abgeschlossen und die Baustelle beräumt. Wie es mit dem Ausbau weitergeht, kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

Trainingsgruppe auf Abwegen

TT-Truppe beim Bowling

Am 25.06.2019 verlegten die Mitglieder der Sektion Tischtennis ihre Trainingsstunde nach Großschweidnitz. In der dortigen Bowlinganlage galt es, möglichst „alle Neune“ (beim Bowling sind es ja sogar „Zehn“) zu treffen. Punkt 18 Uhr fiel der Startschuss auf den beiden Bahnen. Die zwei Stunden vergingen wie im Flug. Nach der sportlichen Betätigung gingen wir zum gemütlichen Teil über und ließen uns das äußerst leckere Abendbrot schmecken. Ein Dank an das tolle Team der Bowlingbahn Großschweidnitz, die uns trotz Ruhetag die Trainingsstunde ermöglichten.