Erneut Dartturnier im Meuselwitzer Saal

Nachdem die Markersdorfer Easy-Darter bereits im Februar ihr Winter-Turnier in Meuselwitz austrugen, findet am ersten Juliwochenende bereits das nächste Turnier hier in „unserem“ Saal statt. Vom 04.-06. Juli wird Meuselwitz also wieder zum „Ally Pally der Oberlausitz“.

Dieses Mal geht es bereits am Donnerstagabend (4. Juli) los. Hier gibt es von 17 bis 22 Uhr ein „freies Training“. Scharf gespielt wird dann am Freitag- und Samstagabend. Jeweils ab 18 Uhr fliegen dann die Pfeile im Teamturnier (Freitag) sowie im Einzel (Samstag). Ab sofort sind Anmeldungen möglich unter www.easy-dart-open.de oder per WhatsApp (015222484985 oder 01726427770). Zuschauer sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl wird wieder ausreichend gesorgt sein.

Familienwandertag der KiTa 2024

Unser Familienwandertag am 8. Mai 2024, welcher traditionsgemäß immer am Mittwoch vor Himmelfahrt stattfindet, führte uns diesmal in die Wiedemuth. Ziel war es, den Familien und kleineren Kindern einmal zu zeigen, wo die „Großen“ gern spielen. Über 30 Kinder mit ihren Familien, Pfarrer Christoph Wiesener mit seiner Frau und viele Mitarbeiter machten sich gegen 16 Uhr auf dem Weg. Vorher konnten sich die Kinder einen kleinen Waldwichtel aussuchen, welche im Vorfeld in der Kita gebastelt wurden. Die Aufgabe bestand darin, für diesen kleinen Gesellen in der Wiedemuth ein Häuschen aus Naturmaterialien zu bauen. Wer wollte, konnte sich auch eine Lupe mitbringen oder von der Kita ausleihen um die Natur zu erkunden. Eine Mitarbeiterin hielt den Nachmittag und die vielen tollen Waldwichtelhäuschen fotografisch fest. Nach getaner Arbeit ging es zurück in die Kita, wo fleißige Helfer aus dem Gemeindekirchenrat leckere Bratwürste für uns gegrillt hatten. Dazu gab es schmackhafte Salate, welche von unseren Eltern und Großeltern zubereitet wurden und zum Verweilen einluden. Bei wunderschönem Wetter und einer Rutschpartie durch unsere Rettungsrutschte nahm unser erlebnisreicher Familienwandertag gegen 18.30 Uhr ein Ende.

Vielen herzlichen Dank an alle Helfer!

Petra Bauz

Schlesisch-Oberlitzer-Museumsverbund informiert

Liebe Freund:innen,
Mit dem Mai erwarten euch lang ersehnte Neuerungen und ein buntes Programm.

Am Mittwoch, dem 1. Mai wollen wir gemeinsam mit euch und der Gemeinde Königshain den Abschluss des Projektes „Neuerrichtung dreier Naturlehpfade in den Königshainer Bergen“ feiern. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, dem 5. Mai dreht sich auf Schloss Krobnitz wieder alles um unseren jährlichen Kreativtag, zu dem sich viele Aussteller und Mitmachangebote präsentieren werden.

Am Sonntag, dem 12. Mai beehrt uns das Steffen-Peschel-Trio zum Muttertagskonzert auf Schloss Krobnitz. Karten gibt es im Schloss.

Am Sonntag, 19. Mai ist wieder Internationaler Museumstag. Wir begrüßen euch zu Führungen und Vorführungen in allen unseren Häusern. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, dem 26. Mai lädt die Gemeinde Königshain schließlich wieder zum ersten Königshainer Trödelmarkt in diesem Jahr ein.

Vorankündigen möchten wir bereits die Blutspendeaktion gemeinsam mit dem DRK e.V. im Dorfmuseum Markersdorf am 1. Juni.

Selbstverständlich gibt es auch im April Öffentliche Führungen und Ferienprojekte. Weitere buchbare Termine für euren Gruppenbesuch findet ihr hier.

Herzliche Grüße,
Euer Museumsteam  

Kreativtag zum Mitmachen

Am 05.05.2024 findet von 10:00 – 17:00 Uhr wieder der Kreativtag auf Schloss Krobnitz statt. Freunde alter Handarbeits- und Holztechniken, Hobbyhandwerker wie auch gewerbliche Anbieter werden mit ihrem Sortiment in Krobnitz sein, um große und kleine Besucher durch ihre speziellen Angebote zu erfreuen und zum Schauen, Mitmachen oder Kaufen einladen. Mit dem Eintritt zum Kreativtagtag können Sie zusätzlich das Schloss und die aktuellen Sonderausstellungen „Nachkriegszeit im Spiegel-Schloss Krobnitz erzählt“, sowie die Fotoausstellung „Vergessener Glanz“ besichtigen. Kinder haben freien Eintritt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Gewerbliche Anbieter, die sich bei unserem Kreativtag einbringen möchten, können sich gern unter 035828/88700 oder per Mail an k.haupt@museumsverbund-ol.de anmelden.



Frühjahrsputz 2024

Über 20 fleißige Helfer unterstützen uns bei bestem Wetter beim diesjährigen Frühjahrsputz. Die Vorarbeit der technischen Mitarbeiter der Stadtverwaltung ermöglichte es uns, an vielen Stellen die Ordnung und Sauberkeit zu verbessern. Die nachfolgenden Bilder sollen einen Eindruck von unserem Einsatz wiedergeben. Es ist überraschend, was in etwas mehr als 2 Stunden geschaffen wurde. Dafür allen Helfern ein großes Dankeschön.

Der Dorfplatz mit besser sichtbarem Parkplatzschild

Nach mehr als 1,5 Jahren, ist es uns gelungen den Papierkorb zu streichen und die Füße und Latten zu befestigen. (Standort Dorfplatz) Auch die Bänke wurden gestrichen.

Fläche hinter dem Meuselwitzer Saal

Gemeinsam geht es auch ohne Kran

Da musste man sich schon die Jacke ausziehen

Weg um den Hähleteich

Wanderweg neben der Straße Krobnitz-Meuselwitz

Kastanie an der Hauptstraße

das verwunschene Schloss ist von seiner Dornenhecke befreit

Das Rondell am Sportplatz

Der Glascontainerstandort

Der Rastplatz, ehemalige Güllestation

Nach der Arbeit und in geselliger Runde schmeckt die Grillwurst besonders gut. Dazu wurde noch selbst gebackener Kuchen gereicht.

Der Sportverein sucht Übungsleiter !!!

Wer hat Lust, sich selbst sportlich zu betätigen und dabei gleichzeitig unseren hiesigen Sportverein zu unterstützen? Der Nachwuchs benötigt Übungsleiter. Interessenten können sich gerne über kontakt@wir-in-meuselwitz.de oder bei Dana Prauß (0171/4800087) melden

Frohe Ostern 2024

Der Ortschaftsrat Meuselwitz wünscht allen Einwohnern ein frohes Osterfest. Der Dank gilt außerdem allen, die den Ort österlich dekoriert haben. Sei es auf Freiflächen,

am Sportplatz (Eier in den Vereinsfarben des SV Meuselwitz)

oder am Hähle-Teich, wo während des Feuerwehr-Winterwettkampfes die teilnehmenden Wehren ein Bäumchen dekorierten.

Fotos: Dana Prauß

Meuselwitzer Junioren neu eingekleidet!

Im Otto-Gondeck-Stadion rollt der Fußball wieder! Die Rückrunde startete am vergangenen Wochenende für die Herrenmannschaft des SV Meuselwitz mit einem Heimspiel gegen die Reserve des SV Lok Schleife. Das Wetter ließ leider zu wünschen übrig! Die wechselhaften Bedingungen hinderten uns allerdings nicht an Wettbewerb und Sport. Schließlich gab es weiteren Anlass zur Freude!

Groß und Klein in schwarz/gelb

Vor Beginn der Partie richtete sich der Vorstandsvorsitzende des Sportvereins, Mirko Wirth, an Zuschauer und Fans. An die Jüngsten in unserem Sportverein konnten neue Trainingsjacken in unseren Farben feierlich übergeben werden. Ein besonderer Dank richtete sich dabei an unsere starken Partner, ohne die ein solches Vorhaben wohl kaum umsetzbar wäre. So förderten die Volks- und Raiffeisenbank Niederschlesien einerseits, sowie die Physiotherapie Franziska Müller aus Reichenbach/O.L. anderseits, jeweils großzügig unsere Junioren und erscheinen insofern zurecht als Sponsoren auf den schwarz-gelben Hinguckern. Als „Einlaufkinder“ kamen die neuen Trainingsjacken anschließend noch einmal richtig zur Geltung.

Der Nachwuchs als Einlaufkinder

Trotz eisigem Wind und leichtem Sprühregen sollten nun die Vorzeichen für ein erfolgreiches Spiel der Männer gelegt sein. Anpfiff!

Kurz vor dem Anpfiff

Der MSV begann gut und konnte nach 13 Minuten durch Matthias Andrick in Führung gehen. In der nächsten viertel Stunde ließen die Hausherren leider zu viel zu, sodass der Gegner durch zwei Treffer (23‘ & 30‘ Minute) sogar das Spiel drehen konnte. Den Schwarz-Gelben gelangen bis zum Seitenwechsel zwei weitere Tore durch Martin Weinhold und Marcus Beilschmidt, sodass der Pausentee mit eigener Führung wieder besser schmeckte.

In Hälfte zwei bekamen die Zuschauer noch ein paar Treffer in einem torreichen und fairen Spiel geboten. Tom Lehmann, Justin Görlitz und Timo Wirth netzten für das Gondeck-Geschwader jeweils noch einmal, jedoch auf Kosten eines weiteren Gegentreffers. Endstand damit 6:3 für den MSV. Heimsieg!

Wir bedanken uns erneut für die zahlreiche und lautstarke Unterstützung und wünschen ein frohes Osterfest! Sport frei! FORZA MSV!

(Fotos und Text: Mirko Wirth)