25.09.2022 – Kirchweihfest mit Goldener Konfirmation

Am Sonntag, den 25. September 2022 feierten wir ein wunderschönes Kirchweihfest. Mit einem Festgottesdienst zur Goldener Konfirmation des Jahrganges 1972 verabschiedeten wir gleichzeitig nach über 25 Jahren Christenlehreleitung Helga Brandt und Gerlind Göldner und begrüßten deren Nachfolgerin, Frau Marie Luise Nowak. Vielen Dank von dieser Stelle nochmals an Helga und Gerlind für deren jahrelange Tätigkeit.

Im Anschluss waren Alle zu Kaffee und Kuchen auf dem schön gestalteten Vorplatz der Kirche eingeladen, da das Wetter uns hold war. Einen wunderschönen Abschluss gestaltete uns der „Markersdorfer Singekreis“ mit einem tollen Konzert. (Text: Fam. Zeuge)

Spiel gedreht !

Am 17.09.2022 stand das nächste Heimspiel unserer Fussball-Herren auf dem Programm. Der Gegner hieß diesmal SV Schönau-Berzdorf.

Was das Team in den ersten 30 Minuten bot, war allerdings fussballerische Magerkost. Man bekam die schnellen Angreifer des Gegners nicht in den Griff und bevor es richtig losging, stand es bereits 0:2 (10.Minute). Frust machte sich hier und da bei den Schwarz-Gelben breit. Erst mit Ende der ersten Halbzeit und den ersten Wechseln kam mehr Ordnung ins Spiel der Gastgeber und man tastete sich so langsam ans gegnerische Tor heran. Als die Schönauer gedanklich schon in der Kabine waren, erzielte Marcel Böttcher den so wichtigen Anschlusstreffer. So ging es mit 1:2 in die Halbzeit.

Die Pausenansprache von Trainer „Hotte“ Weist muss es wohl in sich gehabt haben. Wie ausgewechselt kam die Truppe aus der Kabine und erhöhte sofort den Druck. Bereits in der 48. Minute gelang der Ausgleich (Timo Wirth). Jetzt war es nur noch eine Frage der Zeit, wann weitere Treffer fallen. Und so kam es auch: Mit einem Doppelschlag für Meuselwitz nach sehenswerten Spielzügen stand es nach 78 Minuten 4:2 für den SVM. Kurz vor Ultimo machte Nick Richter mit dem 5:2 den Deckel drauf.

So ein Spiel darf man nicht verlieren!!

Das hatten sich wohl viele anders vorgestellt. Auch das zweite Saisonspiel in der Kreisklasse ging verloren. Dem Holtendorfer SV musste man sich am Samstag mit 1:2 geschlagen geben.

Bei bestem Fußballwetter mussten die Kicker vom MSV auf einige Stammkräfte verzichten. Neben Trainer A. Weist fehlten u.a. P. Preuß, M. Kaul, M.Weinhold und T. Wirth. Trotzdem fand die Truppe gut ins Spiel und erspielte sich einige Chancen. Das spielerische Highlight dieser 90 Minuten gab es in der 32. Minute. Einen Klasse hereingebrachten Eckball verwertete der aufgerückte Felix Bethmann mit einem wuchtigen Kopfball. 1:0 für Meuselwitz. So ging es in die Pause.

Zu Beginn der 2. Halbzeit ließen sich die Meuselwitzer etwas das Spiel aus der Hand nehmen. Holtendorf wurde stärker, ohne allerdings hochkarätige Chancn herauszuspielen. Bei einem Schuss aus der zweiten Reihe war unser Torhüter bereits in die richtige Ecke unterwegs, allerdings wurde der Ball noch abgefälscht und lag plötzlich im Tor: 1:1. Nur fünf Minuten später konnte Torwart Max einen Schuss nicht richtig festhalten, ein Holtendorfer Angreifer setzte nach und der Ball zappelte erneut im Netz. 1:2! Die Meuselwitzer drängten zwar noch auf den Ausgleich, es sollte allerdings nicht mehr glücken. So stehen nach zwei Spieltagen null Punkte zu Buche. Weiter geht es nächsten Sonntag gegen Post Görlitz.

04.09.2022 – Sommerfest im Kindergarten

Am Sonntag findet das traditionelle Sommerfest im Kindergarten statt. Um 14:30 Uhr wird in der KITA der Schulanfangs-Gottesdienst gefeiert. Anschließend startet im Außengelände das seit vielen Jahren beliebte Sommerfest. Kaffee, Kuchen, Gegrilltes und diverse Getränke stehen zum Verzehr bereit.

Gegen 17:00 wird dann das allseits beliebte Erwachsenen-Märchen aufgeführt. Lassen wir uns überraschen, welche Geschichte diesmal aufgeführt wird.

Die Kita-Leitung lädt hiermit recht herzlich ein und freut sich über regen Besuch.

03.09.2022 – Saisoneröffnung auf dem Sportplatz

Am Samstag, den 03.09.2022, steht das erste Heimspiel unserer Fußball-Herrenmannschaft auf dem Programm. Nach dem missglückten Saisonstart letzte Woche in Zodel (0:2) ist die Truppe von Trainer Andreas Weist natürlich auf Wiedergutmachung aus. Anpfiff des Spiels gegen Holtendorf ist 15:30 Uhr

Bereits eine Stunde vor Spielbeginn, also ab 14:30 Uhr, lädt der Sportverein Fans, Sponsoren, Helfer und Sympathisanten zur „offiziellen“ Saisoneröffnung ein. Speisen und Getränke sind reichlich vorhanden. Wer also Lust auf einen geselligen, sportlichen Nachmittag hat ist hier „Herzlich willkommen.“

Rückblick auf „Nabucco“

Am Sonntag, den 21.08.2022 war es endlich soweit. Das kulturelle Highlight des Jahres wurde am Schloss Krobnitz aufgeführt: Verdis „Nabucco“. Perfekt angerichtet wurde es ein unvergesslicher Abend. Die Festspieloper Prag sorgte so für ein musikalisches Erlebnis der Extraklasse. Das positive Feedback des Veranstalters „Paulis“ lässt uns somit auf weitere Events hoffen. Ein solches Fest vor etwa 700 Zuschauern (Quelle: Sächsische Zeitung) könnte als Initialzündung für das Schloss Krobnitz wirken. Der Dank des Ortschaftsrates als auch der Bürgermeisterin, Frau Dittrich, sei hiermit an alle gerichtet, die vor, während und nach der Aufführung hinter den Kulissen tätig waren. Ein besonderer Dank gilt hier den Kameraden der FFW Meuselwitz/Krobnitz.

Viel los am Wochenende

Wer auf Sport und Kultur steht, kommt an diesem Wochenende (20./21.8.2022) an Meuselwitz nicht vorbei. Aber der Reihe nach:

Sportplatz

Am Samstagnachmittag steigt auf dem Meuselwitzer Sportplatz DER Kracher der zweiten Runde im Kreispokal. Nach der Klasse-Vorstellung am letzten Samstag gegen Deutsch-Ossig ist nun der FSV Kemnitz zu Gast. Der Kreisoberligist ist natürlich der haushohe Favorit in diesem Spiel. Alles andere als ein klarer Sieg der Kemnitzer wäre eine Sensation. Die Mannschaft um Trainer Andreas Weist ist jedenfalls hochmotiviert. Anstoß zum Spiel „David gegen Golith“ ist am Samstag um 15:30 Uhr. Der SV Meuselwitz hofft auf eine laut- und umsatzstarke Kulisse. Hinweis: Um ein Verkehrschaos rund um das „Stadion“ zu vermeiden, werden Fans, welche nicht mit Bus und Bahn anreisen, gebeten, den Parkplatz im Ortszentrum (Dorfplatz an der Feuerwehr) zu nutzen.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Kultur:

Das Sommer Open Air steigt ab 19Uhr am Schloss Krobnitz. Die Oper „Nabucco“ von Guiseppe Verdi steht hier am Sonntag auf dem Programm. Restkarten sollen wohl noch erhältlich sein. Die Wetteraussichten für dieses Event unter freiem Himmel sind hervorragend.

Wir wünschen allen Lesern unserer Seite ein wunderschönes Wochenende.

Neue Fußballsaison ist gestartet

Am Samstag, den 13.08.2022, startete unsere Fussball-Herrenmannschaft in die neue Saison. Nach der eher verkorksten coronageplagten letzten Spielzeit hat sich die Truppe um Trainer Andreas Weist viel vorgenommen. Einen hoffnungsvollen Vorgeschmack gab es für die zahlreichen Zuschauer am Samstagnachmittag zu sehen. Das Pokalspiel gegen Blau-Weiß Deutsch Ossig wurde mit 2:0 gewonnen. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (0:0) sicherten zwei sehenswerte Tore von Mirko Wirth das Weiterkommen. Da hat das Zuschauen wirklich Spaß gemacht. Besonders erfreulich ist der Fakt, dass einige junge Spieler von der A-Jugend in die Männermannschaft aufgerückt sind. Wir wünschen der Mannschaft einen guten Start in die Punktspielsaison.

Schrott kostenlos abzugeben !!!

In der Nacht zu Sonntag, den 24.07.2022, war es mal wieder so weit. Das Buswartehäuschen in Borda wurde erneut als Müllabladeplatz genutzt. Eine Küchenspüle und eine Dunsthaube legten Unbekannte hier ab. Wer schnell ist, kann sich den Krempel gerne abholen, zum Schrotthändler schaffen und sich so noch etwas dazuverdienen. Der unbekannte Entsorger hat dies scheinbar nicht nötig. Vielleicht hat jemand etwas gesehen und kann Hinweise geben, wer hier am Werk war. Kann gerne per Mail an kontakt@wir-in-meuselwitz.de gesendet werden.